Montag, 18. April 2016

Open Event Data

Das Open Event Data fand am 15. April 2016 in Heilderberg am Mathematikon statt. Hier ist auch die German Excellency Initiative angesiedelt, welche sich mit Scientific Computing auseinander setzt. Offene Daten stoßen in allen Fachgebieten (Medizin, Geoinformatik, Kultur etc.) auf neue Möglichkeiten und Grenzen. Es müssen dringend Standards für Daten entwickelt werden zur allgemeinen Vergleichbarkeit - haupsächlich im öffentlichen Sektor, aber auch unter den Bedarfsträgern der Zivilgesellschaft. Die Netzpolitik AG Heidelberg setzt sich mit der politischen Gestaltung, der Verrechtlichung und Nutzung des Internets auseinander - insbesondere mit dem Verhältnis von Internettechnologie und Grundrechten aus völkerrechtlicher Perspektive. Data Sharing und Open Data werden in der wissenschaftlichern Fachkommunikation immer wichtiger. Überraschend ist dennoch, dass gerade Deutschland im internationalen Vergleich, trotz hoher Datensicherheit und Datenqualität gerade mal auf Platz 26 für 2016 liegt. Mehr hierzu erfahrewn Sie unter: http://index.okfn.org/place/