Montag, 12. Mai 2014

Open Culture BW Online-Seminar: Potenziale der digitalen Kulturschätze. Neue Lizenzen für Kulturdaten

Das erste Open Culture BW Online-Seminar wird am 21.5 von 16:00 bis 17:00 stattfinden.

Open Culture BW Webinar: Potenziale der digitalen Kulturschätze. Neue Lizenzen für Kulturdaten 
Helene Hahn, Projektleiterin bei der Open Knowledge Foundation Deutschland und Organisatorin des ersten deutschen Kultur-Hackathons "Coding Da Vinci" wird in diesem einstündigen Webinar eine kurze Einführung in neue Lizenzen (wie Creative Commons) im Kulturbereich geben. Anschließend werden Praxisbeispiele, die auf offenen Kulturdaten beruhen vorgestellt. Das Webinar versteht sich als Anregung und will neue Potenziale der digitalen Kulturschätze und Herausforderungen aufzeigen. Zielgruppe sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Kulturerbeeinrichtungen sowie interessierte Personen.
Keineswegs handelt es sich bei Open Culture BW um eine politische Initiative, durch die der Kreativwirtschaft kostenlos Leistungen zur Verfügung gestellt werden soll; es geht vielmehr darum, überhaupt einen Bedarf festzustellen und Interessierte in Workshops und Webinaren einzubinden.

Unter folgendem Link können Sie kostenlos und ohne vorherige Anmeldung am Online-Seminar teilnehmen: https://eu42.spreed.com/checkin/jc/352819359
21.5 von 16:00 bis 17:00 (Online am Arbeitsplatz oder von Zuhause)